Herzlichen Dank an das HICKS-Team!

26. Februar 2024

Vor einigen Tagen durften wir eine sehr großzügige Spende vom “ HICKS“-Team aus Langensteinbach entgegennehmen. Dieses besteht aus vier sehr engagierten Frauen und ihren Männern, welche zugunsten von blut.eV auf dem Karlsbader Weihnachtsmarkt 2023 selbstgemachte Deko-Artikel, Glühwein und Suppen verkauft haben.

Wir sind sehr dankbar über das Engagement und die Unterstützung unserer Herzensangelegenheit durch das “ HICKS“-Team!

Weiterlesen

SAP Sinfonieorchester im Schlosstheater Schwetzingen

23. Februar 2024

Benefizkonzert des SAP Sinfonieorchesters am 9. März 2024 um 19 Uhr im Schlosstheater Schwetzingen

Das SAP Sinfonieorchester freut sich am 9. März 2024 um 19 Uhr mit einem Benefizkonzert den Förderkreis Stammzellforschung der Medizinischen Klinik V am Universitätsklinikum Heidelberg unter dem Dach von blut.eV zu unterstützen. Das Konzert findet im Schlosstheater Schwetzingen unter der Schirmherrschaft von Christiane Staab MdL statt.

Freuen Sie sich auf Stücke wie die Konzert-Ouvertüre Nr. 4 (zum Märchen von der schönen Melusine) op. 32 von Mendelssohn oder Dvoráks Sinfonie e-Moll Nr. 9 op. 95 (Aus der neuen Welt).

Der Solist Johann Aparicio Bohorquez wird Sie außerdem am Cello im Konzert h-Moll op. 104 für Violoncello und Orchester von Antonín Dvorák begeistern.

Wir freuen uns sehr auf einen Abend mit persönlichen Begegnungen und vor allem mit wunderbarer Musik. Schon heute bedanken wir uns von Herzen beim SAP-Sinfonieorchester und bei allen Konzertgästen.

Ihr Engagement macht unsere Arbeit erst möglich!

Studierende/ Schüler/ Menschen mit Schwerbehinderung: 24,- €

Normalpreis: 29,- €

Garderobenpflicht

Aufgrund brandschutzrechtlicher Auflagen ist die Mitnahmen von Jacken und Mänteln in das Schlosstheater nicht gestattet.

Das Schlosstheater ist aufgrund konservatorischer Vorgaben durchgängig auf 20-22 Grad geheizt.

Taschenmitnahme

Wir bitten bei Taschen eine maximale Größe dieser von DIN A4 zu beachten.

Parkmöglichkeiten

Parkplätze für Gäste stehen durch das Parkleitsystem der Stadt Schwetzingen zur Verfügung

  • Alter Messplatz, Wildemannstraße 4, 68723 Schwetzingen (150 öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze)
  • Parkhaus Schlossgarage, Karlsruher Straße 3, 68723 Schwetzingen (Tiefgarage, kostenpflichtig)
  • Parkhaus Marstallstraße 9, 68723 Schwetzingen (kostenpflichtig)
  • Die nächstgelegenen Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Besucher befinden sich in der Zeyherstraße (2 Stück).

Plätze für mobilitätseingeschränkte Besucher

Der Zugang zum Schlosstheater ist mit entsprechenden Rampen für Rollstuhlfahrer*innen barrierefrei. Zwei Rollstuhlplätze für manuelle Rollstühle oder ein Platz für einen elektrischen Rollstuhl sind vorhanden. Rollstuhlgerechte Toiletten befinden sich allerdings nur im Eingangsbereich des Mittelbaus, nicht im Theater selbst.

Bitte informieren Sie uns, falls Sie einen entsprechenden Platz benötigen.

Weiterlesen

Weihnachtsgrüße

21. Dezember 2023

Liebe Freunde und Förderer von blut.eV,

herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, Hilfe und gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen von Herzen alles Gute und ganz besonders Gesundheit.

Im Namen des gesamten blut.eV-Teams:

Weiterlesen

Newsletter StammzellForschung Dezember 2023

18. Dezember 2023

Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich, Ihnen heute von inspirierenden Ereignissen aus den Bereichen Medizin und Musik berichten zu können, die uns daran erinnern, dass Hoffnung, Forschung und Kunst eine kraftvolle Kombination sein können.

Auf dem 7. Zelltherapie Symposium in Heidelberg, welches vor Kurzem stattfand, erlebten wir wegweisende Fortschritte in der medizinischen Forschung. Prof. Michael Schmitt berichtete über beeindruckende Entwicklungen in der Zelltherapie, die dazu beitragen, lebensbedrohliche Krankheiten zu bekämpfen. Die positiven Ergebnisse und vielversprechenden Perspektiven lassen uns hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.

Benefizkonzert des SAP Sinfonieorchesters: Am 9. März 2024 erfüllt das SAP Sinfonieorchester zum vierten Mal das Schlosstheater Schwetzingen mit melodischen Klängen. Dieses einzigartige Benefizkonzerterlebnis ist nicht nur ein musikalisches Highlight, sondern auch ein Zeichen der Solidarität und Unterstützung. Die Erlöse fließen in wichtige Projekte, die das Leben von Menschen verbessern und den Fortschritt in der Forschung fördern.

Eine Patientengeschichte, die Mut macht: Im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit steht heute die Geschichte von Volker Kaul, der mit ungebrochenem Mut und Entschlossenheit eine beeindruckende Reise durch die Höhen und Tiefen einer schweren Erkrankung
gemacht hat. Trotz aller Herausforderungen hat Herr Kaul nicht nur die Kraft gefunden, sich den medizinischen Herausforderungen zu stellen, sondern auch anderen Menschen Mut und Hoffnung geschenkt.

Diese Geschichte zeigt, wie wichtig es ist, nicht nur die Fortschritte in der Medizin zu feiern, sondern auch die unglaubliche Stärke und Widerstandsfähigkeit von Einzelpersonen, die mit Krankheiten konfrontiert sind. Es sind Geschichten wie diese, die uns daran erinnern,
dass hinter den medizinischen Durchbrüchen und wissenschaftlichen Erkenntnissen immer auch Menschen stehen, die ihre persönlichen Schlachten kämpfen.

Möge diese Geschichte nicht nur als Quelle der Inspiration dienen, sondern auch als Ermutigung für all jene, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Wir teilen sie mit Ihnen in der Hoffnung, dass sie dazu beiträgt, das Bewusstsein für die Bedeutung von Empathie, Solidarität und gemeinsamer Anstrengungen im Gesundheitswesen zu stärken.

Herzlichst

Christina Staab MdL
Vorsitzende des Kuratoriums StammzellForschung

 

Newsletter StammzellForschung Dezember 2023

Weiterlesen

Vielen Dank an die Sparkasse Baden-Baden Gaggenau!

15. Dezember 2023

Im Rahmen einer Typisierungsaktion für Roland und viele andere Patienten überreichte uns Herr Eisen von der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau einen Spendenscheck. Wir sind sehr dankbar und glücklich über diese großzügige Unterstützung, da die Kosten für die Neuaufnahme eines potentiellen Stammzellspenders in die weltweite Datenbank von blut.eV rein aus Spendengeldern finanziert wird.

Ganz herzlichen Dank!

Weiterlesen

Tag des Ehrenamtes

5. Dezember 2023

Zum heutigen TAG DES EHRENAMTES geht ein riesengroßes DANKESCHÖN an unsere großartigen ehrenamtlichen Helfer! ❤

Egal ob Punktekleben oder Ausgabe der Läuferverpflegung beim Lebenslauf, Betreuung unserer Stammzellspender bei Typisierungsaktionen oder Glücksfee beim Glücksrad, Ihr seid immer tatkräftig dabei und vielseitig einsetzbar, das muss heute ganz besonders erwähnt und gefeiert werden!

Ohne Euch könnten wir unsere Aktionen nicht verwirklichen, vielen DANK für Euer super Engagement und Eure Hilfe bei unserer Herzensangelegenheit!

Natürlich freuen wir uns immer über neue Helfer in unserem Team, wenn Du nun also auch Lust bekommen hast, uns bei unseren Projekten zu unterstützen, dann melde Dich einfach bei uns per Email info@blutev.de oder telefonisch unter 07244-6083-0.

Wir freuen uns auf Dich!

Weiterlesen

Herzlichen Dank an den SC Bernstein e.V.!

18. November 2023

Wir bedanken uns herzlich beim SC Bernstein e.V. für die großzügig Spende zugunsten unserer Arbeit.
Gestern waren wir beim Martinsumzug in Sandhausen mit einem Informations- und Typisierungsstand zugegen und konnten 28 neue Spender und Spenderinnen typisieren.
Vielen Dank für die tatkräftig Unterstützung!

 

Weiterlesen

Newsletter StammzellForschung September 2023

29. September 2023

Liebe Leserinnen und Leser,

mit großer Freude möchte ich mich Ihnen als neue 1. Vorsitzende des Kuratoriums StammzellForschung vorstellen. Es ist mir eine außerordentliche Ehre, diese verantwortungsvolle Position zu übernehmen und mich gemeinsam mit Ihnen für die bedeutende Arbeit in der Stammzellforschung einzusetzen. In dieser Ausgabe des Newsletters steht die Menschlichkeit im Mittelpunkt – angefangen bei der herzlichen Vorstellung von Verena Mätzke, unserer engagierten Klinikseelsorgerin. Ihr einfühlsamer Beistand gibt Patienten und ihren Angehörigen in schwierigen Momenten Halt und Zuversicht. Ihre Präsenz ist eine Quelle des Trostes, auf die wir im Heilungsprozess bauen können.

Ein weiteres Highlight sind die beiden jungen Forschungstalente, Dr. Simone Feurstein und Dr. Shirin Nkongolo, die den renommierten Anita und Friedrich Reutner Preis erhalten haben. Ihre wegweisenden Arbeiten beleuchten neue Perspektiven in der medizinischen Landschaft. Die wegweisende HD-CAR1 Studie zur CAR-T Zelltherapie gibt uns Hoffnung im Kampf gegen schwerwiegende Krankheiten. Die ermutigenden Ergebnisse dieser Studie zeigen das enorme Potenzial personalisierter Therapien, die auf den individuellen Bedarf jedes Patienten abgestimmt sind. Eine weitere wegweisende Entwicklung ist die Etablierung unseres Zentrums für Gen- und Zelltherapie. Dieses Zentrum wird Innovationen vorantreiben und uns in die Lage versetzen, noch effektivere Ansätze in der Forschung zu verfolgen.

In diesem Sinne lade ich Sie ein, mit uns auf eine Reise in die Zukunft der Medizin einzutauchen. Möge diese Ausgabe des Newsletters Sie inspirieren, informieren und vor allem daran erinnern, dass wir gemeinsam Großes bewirken können.

Herzlichst

Christina Staab MdL
Vorsitzende des Kuratoriums StammzellForschung

 

Newsletter StammzellForschung September 2023

Weiterlesen

Herzlichen Dank an human aktiv

30. August 2023

Herzlichen Dank an human aktiv – das Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland e.V.! Seit vielen Jahren stellt die Neuapostolische Kirche eine unserer größten Läufergruppen beim Lebenslauf auf. Die Spenden wurden nun an blut.eV überreicht. Wir sind sehr dankbar über diese großzügige Unterstützung unserer Herzenssache und freuen uns sehr über das Engagement!

Weiterlesen

Christiane Staab, MdL: Neue Kuratoriumsvorsitzende

18. August 2023

Im Juni 2023 wurde Christiane Staab, Mitglied des Landtages von Baden-Württemberg, zur neuen Kuratoriumsvorsitzenden des Förderkreis StammzellForschung gewählt.

Wir freuen uns sehr auf eine gute und inspirierende Zusammenarbeit mit Frau Staab und danken ihr sehr für ihr Engagement für unsere Herzenssache.

Bereits zweimal war Frau Staab Schirmherrin unseres Benefizkonzertes mit dem SAP-Sinfonieorchester (im Bild Prof. Dr. med. Carsten Müller-Tidow und Martin Spahr).

Unter dem Dach von blut.eV wurde 2006 der „ Förderkreis StammzellForschung“ gegründet und unterstützt seitdem die Forschungsaktivitäten der Medizinischen Klinik V der Universität Heidelberg.

Durch Spendengelder ist es uns möglich, die Aus- und Weiterbildung von Wissenschaftlern, Ärzten, Pflege- und technischem Personal zu fördern.

Zudem unterstützen wir mit modernen Geräten und ermöglichen wissenschaftliche Austausch- und Kooperationsprogramme.

Weitere Informationen zum Förderkreis StammzellForschung und die Möglichkeit zu spenden gibt es hier.

Weiterlesen