1. Karlsruher Gesundheitssymposiom 28. März 2020

13. November 2019

SAVE THE DATE

Fitness, Walking und Bewegung zur Gesundheitsförderung

Samstag, 28. März 2020 / 09:00 – 18:00 Uhr

Institut für Sport und Sportwissenschaft am Karlsruher Institut für Technologie

Weitere Informationen unter www.walking.de

Hauptvortrag von Prof. Dr. Joachim Wiskemann:

„Bewegungsförderung in der Onkologie – eine Zentrale Säule der Prävention und Therapie“


Weiterlesen

Stammzellspender für „Julian“ gesucht

26. Oktober 2019

Liebe
Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere Hilfe ist gefragt! Tapfer kämpft der kleine Julian aus Waldprechtsweier
tagtäglich gegen seine Leukämieerkrankung an, doch sein Körper kann es ohne
fremde Hilfe nicht schaffen. Julian benötigt dringend eine Stammzellenspende.
Deshalb wird am Sonntag, den 8. Dezember 2019, eine Typisierung in der
Freihofhalle in Sulzbach stattfinden.

Ich möchte Sie bitten, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zu helfen. Je mehr potenzielle
Spender angesprochen werden, desto größer ist die Chance, einen passenden
Spender für Julian zu finden. Was für jeden Einzelnen von uns ein kleiner
Aufwand ist, kann für einen anderen Menschen das ganze Leben bedeuten. Lassen
Sie sich typisieren, rufen Sie in Ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis dazu auf
oder unterstützen Sie diese Aktion finanziell.

 

Ich bedanke mich recht herzlich bei allen und hoffe, wir können viele Menschen zur Typisierung bewegen. Julian und seiner Familie wünsche ich im Namen von uns Allen viel Kraft, Zusammenhalt und vor allem, dass ein passender Spender gefunden wird.

Bürgermeister Elmar Himmel

 

 

ALTRUJA-PAGE-RFZL

Weiterlesen

Weihnachtsmarkt in der Kreisklinik Wolfratshausen

25. Oktober 2019

Zugunsten von Krebspatienten und Angehörigen

Freitag, den 06.12.2019, 11.00 bis 17.00 Uhr
Im Foyer der Kreisklinik Wolfratshausen, Moosbauerweg 5, 82515 Wolfratshausen

Am 06.12.2019 verkaufen wir im Foyer der Klinik weihnachtliche Naturholzarbeiten, selbstgestrickte Socken und Mützen, eine reiche Auswahl an hausgemachten Marmeladen und Likören sowie vieles mehr. Außerdem bieten wir selbstgebackenen Kuchen an, der gerne auch mit nach Hause genommen werden darf.

Mit dem Erlös aus der Veranstaltung unterstützen wir die onkologischen und palliativen Patienten der Klinik und aus unserer Region.

Wir freuen uns auf viele Besucher!

Weiterlesen

Vortrag: Keine Angst vor Palliativmedizin

Donnerstag, den 27.11.2019, 18.30 Uhr
Gemeindesaal im Rathaus Königsdorf, Hauptstraße 54, 82549 Königsdorf

Referent: Dr. med. Johannes Rosenbruch, geschäftsführender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin am Klinikum der Universität München, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)

„Nicht dem Leben mehr Tage hinzufügen, sondern den Tagen mehr Leben geben.“ Dieses Zitat von Cicely Saunders beschreibt sehr gut, worum es in der Palliativmedizin geht. Palliativmedizin kümmert sich um Patienten mit einer weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung. Nicht die Verlängerung der Überlebenszeit um jeden Preis, sondern die Lebensqualität, also die Wünsche, Ziele und das Befinden des Patienten stehen im Vordergrund der palliativen Behandlung. Die Kranken sollen so Lebensqualität und Lebenszufriedenheit zurückgewinnen können. Mit Dr. Rosenbruch konnten wir einen sehr erfahrenen Experten zum Thema gewinnen.

Die blut.eV Regionalgruppe Oberbayern lädt alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei, über eine Spende freuen wir uns.

Plakat zum Download

Weiterlesen

Weihnachtsmarkt im Städtischen Klinikum Karlsruhe

Vom 21.11.2019 bis 23.11.2019 verkaufen wir im Foyer der Klinik für Kinder und Frauen, Haus S, Adventskränze, weihnachtliche Naturholzarbeiten, Näharbeiten und selbstgestrickte Socken, eine reiche Auswahl an Marmeladen und selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen, sowie vieles mehr.

In einer Cafeteria bieten wir Kaffee und Kuchen an, der gerne auch mit nach Hause genommen werden darf. Mit dem Erlös aus dieser Veranstaltung unterstützen wir die onkologischen und palliativen Patienten des Städtischen Klinikums Karlsruhe.

Schauen Sie doch mal vorbei, es lohnt sich!

Wo? Städtisches Klinikum Karlsruhe, im Foyer Haus S, Klinik für Kinder und Frauen, Moltkestraße 90, 76133 Karlsruhe

Öffnungszeiten: 

Donnerstag, 21.11.2019: von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag, 22.11.2018: von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag, 23.11.2018: von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Sie möchten etwas für uns basteln, nähen, stricken oder einen Kuchen spenden? Wir freuen uns über jede Hilfe, bitte wenden Sie sich an Frau Melanie Dehm-Fleischmann, 07244/6083-0, fleischmann@blutev.de 

Förderverein blut.eV, Ringstraße 116, 76356 Weingarten
Montag bis Freitag 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Tel. 07244 / 6083-0
E-Mail: info@blutev.de

 

Plakat zum Download

Weiterlesen

Ein echtes Highlight im August

24. Oktober 2019 Michaela Karg, Leiterin der Regionalgruppe Oberbayern und Susanne Bogner, 1. Vorsitzende von blut.eV besuchen Martin während seiner Stammzellspende

Anfang August durften wir einen ganz besonderen Besuch abstatten. Wir haben Martin M. aus Wörth live während seiner Stammzellspende besuchen dürfen. Martin hatte sich letztes Jahr bei der Offerta in Karlsruhe bei uns am Stand in die Datei der AKB aufnehmen lassen. Nicht mal ein Jahr später wurde er schon als der genetische Zwilling einer an Blutkrebs erkrankten Frau in Deutschland identifiziert. Nachdem durch gründliche Untersuchungen und Labortests zweifelsfrei feststand, dass Martin gesund ist, stand einer Spende nichts mehr im Weg. Seine Freundin hat ihn zur Stammzell-Entnahme begleitet, quasi als seelischer Beistand. Als wir angekommen sind, hatte Martin schon drei Stunden hinter sich und das Ende der „Ernte“ war in Sicht. Alle Rollläden waren unten, es war ein knallheißer Tag. Martin hat uns erzählt, was er auf dem Weg zur Spende alles hinter sich gebracht hat und wie aufgeregt er war. Wir haben in dem Augenblick auch gemeinsam an „seine“ Patientin gedacht, die zeitgleich irgendwo in Deutschland gerade mit viel Chemotherapie auf den Empfang von Martins Zellen vorbereitet wurde. Kaum vorstellbar, was ihr zu dem Zeitpunkt durch den Kopf gegangen sein mag. Dagegen waren die Strapazen, denen Martin sich unterzogen hat, vermutlich eher kleine Fische, darüber waren wir uns einig. Für uns ist Martin ein Held, wir haben uns auch sehr gefreut, dass er diesen Moment mit uns geteilt hat. Die Schokopackung halten wir übrigens nicht aus Werbezwecken hoch, wir hatten gehofft dass die Botschaft darauf auf dem Foto lesbar sei… Anfänger halt ;-). Es sei daher hier nochmal explizit geschrieben, was wir ihm mit Schokolade gesagt haben: Martin, du bist „simply the best!!!

Weiterlesen

Bewegung bei Krebs

23. Oktober 2019

Informationsveranstaltung 08.11.2019

Für Betroffene, Angehörige, Ärzte, Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten, Gesundheitsfachleute und alle Interessierten

Das DWI Deutsche Walking Institut lädt zur Informationsveranstaltung am 08.11.2019 in der Zeit von 11.00 – 18.00 Uhr ein. Ort der Veranstaltung ist der Hörsaal am Insitut für Sport und Sportwissenschaft, Engler Bunte Ring,15, Gebäude 4040 in 76131 Karlsruhe.

Referenten:
Dr. med. Martin Binnenhei, Geschäftsführer des Onkologischen Schwerpunktes Karlsruhe,
PD Dr. Joachim Wiskemann, Leiter AG „Onkologische Sport- und Bewegungstherapie“ NCT Heidelberg
Dr. Ulrich Gerhardt Schlembach, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Caritas Krankenhaus Bad Mergentheim
MA Marianne Reitermayer, Sportwissenschaftlerin und langjährige OnkoWalking Trainerin
MA Antonia Bohner, Sportwissenschaftlerin und langjährige OnkoWalking Trainerin
Prof. Dr. Alexander Woll, Prof. Dr. Klaus Bös, Prof. Dr. Rita Wittelsberger, KIT




Themen:
* Diagnose Krebs – Was kann eine moderne Therapie erreichen

* Sport, Bewegung & Krebs – Was sagt die Wissenschaft und was sollten Patienten und Behandler tun?

* Bewegung im Krebsalltag – Möglichkeiten der Weiterentwicklungen und Schwierigkeiten für Patienten in der Peripherie

* Besonderheiten der Krebspatienten – Nebenwirkungen, Kontraindikationen, Probleme, Schrierigkeiten in der Therapie und Erkrankung aus medizinischer und trainingswissenschaftlicher Sicht

* OnkoWalking – Therorie und Praxis

Anmeldung Online
Für die Veranstaltung fällt ein Unkostenbeitrag von 10€ / Person an. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten unter: info@walking.de

https://www.sport.kit.edu/wissenstransfer_FortbildungsakademieUPdate_Online-Anmeldung.php

Es können auch am Veranstaltungstag noch Tickets in höhe von 15€ erworben werden.

Weiterlesen

Gong-Klang Konzert mit Rigulf Hefendehl

22. Oktober 2019

Eine Klangreise der besonderen Art

Mit seinem reichhaltigen Instrumentarium (ent)führt der Musiker und Musiktherapeut Rigulf Hefendehl seine  ZuhörerInnen in die Welt der elementaren Klänge. Er liefert die Musik für das Kino im Kopf.

Von stillen kaum hörbaren Klängen bis zum mächtigen reinigenden Klangsturm reicht die Bandbreite des chinesischen Gongs.  Sein Klang scheint aus der Ferne zu kommen und vermittelt einen Eindruck von der Größe innerer und äußerer Räume. Sein Klang ist im wahrsten Sinne des Wortes grenzberührend und grenzüberschreitend. Das Klangfundament wird unterstützt von der Daiko, der chinesischen Fasstrommel, deren tiefer voller Sound wachrüttelt.

Zu diesen mächtigen Klanggestalten gesellen sich die zärtlichen Klänge von Buckelgong, Klangschale und Flöte, die zur Ruhe einladen.

Eine intensive Begegnung mit der ganz eigenen Klangwelt des Gongs und seiner Freunde. Am besten mit geschlossenen Augen zu genießen!

Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich blut.eV. Der Verein verwendet das Geld zur Unterstützung von Patienten und deren Angehörigen, die im Städtischen Klinikum Karlsruhe palliativ oder onkologisch versorgt werden.

Weiterlesen

Pop – Rock – Latin: Rhythmus für den guten Zweck

21. Oktober 2019

Benefizkonzert mit „Percussion echo“ (Ubstadt) und dem FWF-Chor (Wiesental)

Percussion-Musik der Extraklasse und mitreißende Gesangstitel verspricht das Konzert „Pop – Rock – Latin“, das am Sonntag, 03. November 2019 (Beginn: 18.00 Uhr), in der Mehrzweckhalle Ubstadt stattfindet.

„Percussion echo“, das Percussion-Ensemble des Musikvereins „Echo“ Ubstadt, wird in diesem Konzert eine breite musikalische Vielfalt abdecken: von Filmmusik über Pop- und Rockhits bis hin zu typischer lateinamerikanischer Percussion-Musik sind verschiedene Stilrichtungen zu hören.

Vor allem die sogenannten Malletinstrumente (Marimbaphon, Xylophon, Vibraphon und Glockenspiel) werden bei den aufgeführten Werken im Vordergrund stehen.

Neben dem Percussion-Ensemble wird der FWF-Chor aus Wiesental das Konzertprogramm mitgestalten. Der FWF-Chor ist eine Abteilung des Wiesentaler Fastnachtsvereins „Freundeskreis Wissädälä Fasänachdä“. Seinen Ursprung fand der gemischte Chor, als er vor 17 Jahren an einem Fun-Song-Contest teilgenommen hat. Mit Spaß sind die Chormitglieder beim Singen geblieben und diese Freude am Singen vermitteln sie ihrem Publikum immer wieder mit Begeisterung.

Eintritt: Erwachsene 9€ ∙ Kinder/Jugendliche 5€

Der Reinerlös des Konzertes wird an blut.eV (Bürger für Leukämie- und Tumorerkrankte) Weingarten gespendet.

Vorverkauf: Andreas Rapport (Tel. 07251 / 69721)

Plakat zum Download

Flyer zum Download

Weiterlesen

Stammzellspender gesucht bei Charity Pot Aktion von LUSH Karlsruhe

16. Oktober 2019

Im Frühsommer 2019 wurden wir von Mitarbeitern der Firma LUSH in Karlsruhe angesprochen, ob wir Interesse an einem Charity Pot Samstag zu Gunsten unseres Vereines hätten. Der LUSH Mitbegründer Mark Constantine erklärt das Charity Pot Konzept folgendermaßen: „Für Charity Pot stellen wir von LUSH unsere Zeit, unsere Inhaltsstoffe und unsere Ladenfläche zur Verfügung – die letzte fehlende Zutat ist deine Unterstützung, indem du das Produkt und die Idee förderst.“ Charity Pot ist eine reichhaltige Hand und Body Lotion mit einem leichten, blumigen Duft, deren gesamter Verkaufserlös (abzgl. MwSt.) von Lush an gute Zwecke gespendet wird.

Am Samstag, den 02.11.2019 geht der gesamte Erlös aller Charity Pot Cremes, die im LUSH Store in Karlsruhe, Kaiserstraße 116, verkauft werden an blut.eV.

Die Charity Pot Idee und die super engagierten und netten Mitarbeiter von LUSH in Karlsruhe haben uns begeistert. Schnell entstand die gemeinsame Idee, an diesem Samstag nicht nur finanzielle Unterstützung für unseren Verein zu erhalten sondern auch gleich noch die Gelegenheit zu nutzen, unser Anliegen in die Tat umzusetzen. Wir bieten an diesem Samstag auch noch die Gelegenheit an, sich als Stammzellspender für Blutkrebspatienten aufnehmen zu lassen.

Wer selber am 02.11.2019 nicht in den Laden kommen kann, aber uns trotzdem mit dem Kauf eines Charity Pots unterstützen möchte, kann sich einfach vorab bei uns melden. Wir kaufen dann einen Pot für Euch, den ihr später bei uns abholen oder Euch von uns zusenden lassen könnt. Einfach anrufen unter 07244/6083-0 oder eine E-Mail schreiben an info@blutev.de, Stichwort „Charity Pot“.

Weiterlesen