Was bedeutet „Palliativmedizin“?

 

Palliativmedizin ist die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer voranschreitenden, weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung. Bei diesen Patienten spricht die Erkrankung nicht mehr auf eine heilende (kurative) Behandlung an. Die Beherrschung von Schmerzen, anderen Krankheitsbeschwerden, psychologischen, sozialen und spirituellen Problemen besitzen daher höchste Priorität.

Der Förderkreis

Der Förderkreis PalliativMedizin Karlsruhe wurde 2005 unter dem Dach von blut.eV gegründet und hat sich die ideelle und finanzielle Förderung der palliativmedizinischen und -pflegerischen Versorgung und der ehrenamtlichen Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen im Städtischen Klinikum Karlsruhe zum Ziel gesetzt.

Hannes hilft!

Das Einsatzgebiet von Hannes ist die Palliativstation des Städtischen Klinikums Karlsruhe. Hannes ist ein Besuchshund – zusammen mit seinem Frauchen schenkt er Patienten und Patientinnen der Palliativstation Zeit sowie Freude und begleitet sie ein Stück auf ihrem Weg.

PalliativKunst

Menschen in ihrer letzten Lebensphase malen faszinierende und anrührende Bilder.

Auf der Palliativstation Karlsruhe, die sich um Patienten kümmert, die an einer nicht mehr heilbaren und weit fortgeschrittenen Krankheit mit begrenzter Lebenserwartung leiden, wird seit einigen Jahren erfolgreich mit einem kunsttherapeutischen Angebot gearbeitet. Patienten greifen in ihrer letzten Lebensphase zu Farbe und Pinsel, und verleihen ihren Gefühlen und Gedanken Ausdruck. Wo Worte fehlen, helfen Bilder dabei, diese besondere Lebenssituation zu verarbeiten.

…und viele weitere Motive.

News

Erfahren Sie hier alle News zur Themenwelt PalliativMedizin

Osterbasar von blut.eV im Städtischen Klinikum Karlsruhe

Vom 13.03.2024 bis 14.03.2024 verkaufen wir in der Magistrale im …

Er ist wieder da, unser kontaktloser Weihnachtsmarkt in Weingarten!

Auf vielfältigen Wunsch der Weingartner haben wir auch in diesem …

Bald ist Weihnachten…

Heute ist der 1. Dezember und bald wird es Zeit, …

Spenden

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie:

  • Fortbildungsangebote zur Verbreitung der Palliativmedizin im Raum Karlsruhe
  • Finanzielle Unterstützung für Investitionen/Anschaffungen für die Palliativstation und für zusätzlich notwendiges Personal
  • Finanzierung zusätzlicher Therapieangebote (Ergo-, Kunst-, Musiktherapie, Entspannungstherapie)
  • Unterstützung von betreuenden Angehörigen und Kindern von Patienten

Spendenkonto

Förderkreis PalliativMedizin
IBAN: DE86 6729 2200 0030 7833 10
BIC: GENODE61WIE (Volksbank Kraichgau eG)

ALTRUJA-PAGE-S8GH