Los geht’s: Erst lesen, dann laufen!

Sport bei Krebs gewinnt in zunehmenden Maße Bedeutung bei der Bewältigung und Heilung einer Krebserkrankung.

Mittlerweile besteht weitgehend Einigkeit unter Ärzten und Therapeuten, dass jeder Patient durch sportliche Betätigung aktiv seinen Krankheitsverlauf beeinflussen kann. Dabei ist jede Art von Sport, die im Rahmen der Krebserkrankung ausgeübt werden kann von Vorteil. Ganz besondere Vorteile bietet jedoch OnkoWalking.

Was ist OnkoWalking?

 

Im Rahmen einer Dissertationsarbeit wurde vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Karlsruhe (KIT), gemeinsam mit dem Onkologischen Schwerpunkt Karlsruhe (OSP), dem Deutschen Walking Institut e.V. (DWI) und mit Unterstützung von blut.eV, ein wissenschaftlich fundiertes Walking-Konzept für Krebspatienten erstellt. „OnkoWalking“ ist eine sanfte, aber dennoch äußerst wirksame und gesundheitsfördernde Sportart für Krebspatienten. Sie ist ausgesprochen risikoarm, schont Gelenke und Knochen, beinhaltet nur eine geringe Überlastungsgefahr und ist auch für Untrainierte und Sport-Unerfahrene geeignet. Die Übungseinheiten verbessern nicht nur das subjektive Befinden der teilnehmenden Krebspatienten sondern steigern insbesondere auch die körperliche Leistungsfähigkeit deutlich.

OnkoWalking ist das perfekte moderate Ausdauerprogramm für alle Arten von Krebserkrankungen. Beweglichkeit, Koordination, Körperwahrnehmung werden beim OnkoWalking geschult und verbessert. Mit wohldosiertem Ausdauersport werden messbare Parameter des Immunsystems günstig beeinflusst, was zu einer verbesserten Krebsabwehr führen kann. Mit OnkoWalking kann während und nach der Therapie die Lebensqualität deutlich verbessert werden. Dabei profitieren Patienten von therapeutenüberwachten Therapien mehr als die von selbst durchgeführten Therapien.

Aktuelles Kursangebot OnkoWalking von blut.eV:

Silke Walter, M.A. Sportwissenschaften
Gruppen- und Individualvetreuung, Walking, Nordic Walking, Aqua-Fitness

Montag-Freitag unter Tel: 0171-8 10 25 63 oder E-Mail: silke.walter@me.com

In Göttingen an verschiedenen Standorten u.a. am Uniklinikum Göttingen
Treffpunkt: Dienstags, 9.30 Uhr und Donnerstags 17.00 Uhr am Osteingang
Homepage: http://www.ccc.med.uni-goettingen.de/de/content/angebote/218.html

Martina Wilms PhysioBalance

Atemtherapie – Bewegungstherapie – Naturheilverfahren
Telefon: +49 2363 6095 51
Homepage: www.physiobalance-datteln.de

Susanne Siebert – fit-nach-Krebs
AKTImed Gesunder Sport – Rehasport
 
Telefon: +49 172 9258 628
E-Mail: www.fit-nach-krebs.de

Samstags, 9.15 – 10.00 Uhr

Susanne Siebert – fit nach Krebs – Rehasport

Telefon: +49 172 9258 628
E-Mail: www.fit-nach-krebs.de

TV Werne 03 e.V. Jahnstraße, 59368 Werne

Di. 11.00 – 12.00 Uhr (45 Min aktive Zeit)
Do. 11.00 – 12.00 Uhr (45 Min aktive Zeit)

Susanne Siebert – fit nach Krebs – Rehasport

Telefon: +49 172 9258628
E-Mail: www.fit-nach-krebs.de

Katharinen-Hospital Unna, Obere Husemannstraße 2, 59423 Unna
Gymnastikraum Physikalische Abteilung (Untergeschoss)

Di. 12.45 – 13.45 Uhr (45 Min aktive Zeit)
Di. 13.45 – 14.45 Uhr (45 Min aktive Zeit)
Do. 09.00 – 10.00 Uhr (45 Min aktive Zeit)

Beate Segnitz

Telefon: +49 6223 9711 06
Homepage: www.beate.fit

Gruppe im Aufbau geplant: Mo. oder Do. Nachmittags in Bammental und Do. Vormittags in Heidelberg

Antonia Bohner und Marianne Metzger

Telefon: +49 7244 60830
E-Mail: info@blutev.de

Treffpunkt: Sportinstitut des KIT, Engler-Bunte-Ring 15, Gebäude 4040
Donnerstags: 8:45 Uhr und 17.30 Uhr (Sommerzeit)

 

Dr. Sybille Perez

Telefon: +49 721 8898 336
E-Mail: u.schaal@diak-ka.de

Karlsruhe-Rüppur, Kooperatives Brustzentrum Karlsruhe,
Diakonissenstraße 28, 76199 Karlsruhe
Treffpunkt: Montags 17.00 – 18.30 Uhr Eingang Klinik
Anmeldung: Ursula Schaal (study nurce)

Petra Neth – Heilpraktikerin

Telefon: +49 7243 766 9436
Homepage: www.hp-petraneth.de

Treffpunkt: Mittwochs 9.30 – 10.30 Uhr, Parkplatz Horbachpark, Mittelkerker Straße, 76275 Ettlingen

Samuel Karrer und Felix Thomas

Telefon: +49 176 8416 0810,
E-Mail: OnkoWalking.konstanz@karrer.de

Elke Beiswenger

Telefon: +49 7461 77953 nach 20.00 Uhr

Start: Montag, 12.09.2016
Treffpunkt: Parkplatz Pizza DA LUIGI, Balingerstraße, 78502 Tuttlingen

Susanne Bogner
blut.eV Regionalgruppe Oberbayern

Telefon: +49 8179 94 3833
Fax: +49 8179 94 38 34
E-Mail: rg.oberbayern@blutev.de

Hauptstraße 26
82549 Königsdorf

Weiterbildung zum OnkoWalking Therapeuten und Kursleiter

Das Deutsche Walking Institut e.V. DWI bietet regelmäßig Aus- und Weiterbildungen zum OnkoWalking-Therapeuten an. Die aktuellen Orte und Kursdaten erfahren Sie jeweils auf der Webseite des DWI.

Die Ausbildung legt einen Schwerpunkt auf die medizinischen Aspekte der onkologischen Beschwerdebilder in Verbindung mit Übungsformen, die vor allem der Körperwahrnehmung und der Steigerung des psychosozialen Wohlbefindens und der seelischen Gesundheit dienen. Folgende Inhalte werden im Seminar vermittelt:

  • Medizinische Aspekte zum Thema Sport und Krebs
  • Dos and Don’ts bei onkologischen Patienten
  • Organisation von Onko-Walking-Gruppen
  • (Nordic) Walking mit Krebspatienten

Zielgruppen:

Die Ausbildung richtet sich sowohl an Mediziner, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler als auch an Krebserkrankte, die begleitend zu ihrer Therapie Neues zum Thema Sport mit Krebs erfahren möchten.

Anmeldung:

Telefon: +49 771 6021 9965
Fax: 07720 – 388 71
E-Mail: info@walking.de

2-tägige Basisausbildung OnkoWalking
Sigel-Klinik
76669 Bad Schönborn
Badstraße 26
20.05.2017 – 21.05.2017
Samstag 10.00 Uhr – Sonntag 15.30 Uhr

Warum Spenden?

OnkoWalking ist ein wertvolles Instrument zur Begleitung der Therapie, Verbesserung der Nachsorge und Prävention eines Rückfalls in der Krebsheilkunde. Nicht jeder ist in der Lage, die Kosten für den Einsteigerkurs, und die nachfolgenden monatlichen Gruppenbeiträge selber zu bestreiten. Die Kurskosten für den Einsteigerkurs werden oft zu einem grossen Teil von den Krankenkassen erstattet. Ein Anspruch auf Kostenerstattung besteht allerdings nicht. Damit eine Teilnahme an den Kursen nicht am Geld scheitert, hilft blut.eV auf Anfrage auch bei der Finanzierung des Angebotes. Hierzu benötigen wir Spendengelder. Wenn Finanzen für Sie ein Thema sind zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Dafür sind wir da!

Spendenkonto OnkoWalking
Volksbank Stutensee Walzbachtal eG
IBAN: DE45 6606 1724 0030 7833 36
BIC: GENODE61WGA

ALTRUJA-PAGE-ELR1

News

Erfahren Sie hier alle News zur Themenwelt OnkoWalking

Kontakt

blut.eV
OnkoWalking

Telefon: +49 7244 60830
Telefax: +49 7244 608320
E-Mail: info@onkowalking.info
Geschäftsstelle:
Wilzerstraße 19
76356 Weingarten
Mo – Fr 9.00 – 12.30 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin
Beate Wimmer

JEDER KANN HELFEN

Auch Sie! Helfen Sie, denn wir kämpfen alle gemeinsam!