Stammzellspender werden beim African Summer Festival

15. Juli 2021

Gesucht wird: Der gesunde genetische Zwilling eines Menschen, der gerade irgendwo auf der Welt dringend auf einen Stammzellspender wartet, um sein Leben zu retten!

16. – 18. Juli 2021
am Stand von blut.eV, ODP-Park am Schloss Gottesaue 4

Wer helfen möchte, gesund und zwischen 17 und 45 Jahren alt ist kann sich bei uns an diesem Tag aufnehmen lassen und so vielleicht zum Lebensretter werden.

Bedingt durch die Veranstaltungsverbote in der Pandemie fehlen Tausende neuer Stammzellspender, die bis dato bei vielen öffentlichen Veranstaltungen in jedem Jahr neu gewonnen werden konnten. Wir lassen daher keine Gelegenheit aus auf das Schicksal von Blutkrebspatienten auf der ganzen Welt aufmerksam zu machen, deren Leben nur durch die Spende von gesunden Stammzellen eines fremden Spenders gerettet werden kann. In Afrika genauso wie in Europa oder sonstwo auf der Welt. Wichtig ist, dass spezifische genetische Merkmale übereinstimmen, Blutgruppe, Hautfarbe, Geschlecht, spielen überhaupt keine Rolle.

Es dürfen sich grundsätzlich alle gesunden Menschen im Alter von 17 – 45 Jahren typisieren lassen, bei einigen Grunderkrankungen ist dies leider nicht möglich, konkret kann bereits vorab gerne bei uns nachgefragt werden. Vor Ort werden wir selbstverständlich ebenfalls ausführlich zum Thema informieren. Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Stammzellspende.

Wer sich aus gesundheitlichen Gründen nicht typisieren lassen kann oder über 45 Jahre alt ist, kann mit einer Geldspende einen wichtigen Beitrag leisten. Für den potentiellen Spender ist die Typisierung kostenlos, für jede Aufnahme eines neuen Spenders fallen jedoch im Schnitt 40 Euro an, die ausschließlich aus privaten Spenden finanziert werden müssen. Es stehen keine öffentlichen Töpfe zur Verfügung. Hier können Sie zur Finanzierung der Kosten beitragen Stichwort: Afrika

Wer bereits in einer Spenderdatei registriert ist, braucht sich nicht erneut typisieren lassen, alle Dateien sind miteinander vernetzt und stellen ihre Daten für die Spendersuche zur Verfügung.

Wir freuen uns auf viele potentielle Spender an beiden Aktionstagen, damit möglichst vielen krebskranken Patienten bald geholfen werden kann und sind für jegliche Unterstützung dankbar.

Stammzellspender kann jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 45 Jahren werden. Es genügt, sich einmal als Spender registrieren zu lassen, alle Dateien sind miteinander vernetzt. Mehr Informationen zum Thema Stammzellspende gibt es hier.

Wie kann ich sonst noch helfen?

  • Diesen Beitrag in Social Media teilen oder per E-Mail weiterleiten

  • Den Geldspenden-Aufruf teilen oder per E-Mail weiterleiten

  • Freunde und Bekannte ansprechen und dazu animieren, sich als Spender registrieren zu lassen

  • Gemeinsam mit uns eine Typisierungsaktion organisieren, in der Firma, im Verein, in der Schule …

  • Eigene Ideen? Sprich uns an, wir sind zu (fast) allen Aktionen bereit 🙂

Weiterlesen

Klinik Höhenried ruft zur Stammzellspende auf!

29. Juni 2021

2020 wurde die Klinik Höhenried gGmbH in Bernried am Starnberger See  zum wiederholten Mal in mehreren Kategorien als attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet. Dass dies nicht nur eine dekorative Plakette auf der Webseite bedeutet, sondern der Klinik ein echtes Anliegen ist, dürfen wir seit mehreren Jahren bei unserer Arbeit erleben. Regelmäßig nimmt eine Gruppe der Mitarbeiter, unterstützt von ihrem Arbeitgeber, am Königsdorfer Lebenslauf der blut.eV Regionalgruppe Oberbayern teil und unterstützt damit unsere Sache, nämlich Menschen mit Krebs und deren Angehörigen zur Seite zu stehen und vor allem immer wieder neue Stammzellspender für Blutkrebspatienten zu gewinnen.

Bedingt durch die Veranstaltungsverbote in der Pandemie fehlen Tausende neuer Stammzellspender, die bis dato bei vielen öffentlichen Veranstaltungen in jedem Jahr neu gewonnen werden konnten. Angestoßen durch die Eigeninitiative und das Engagement der Mitarbeiter und Geschäftsführung der Klinik Höhenried können wir nun endlich wieder am 12. und 13. Juli im Schloss Höhenried eine öffentliche Typisierungsaktion durchführen, eine Premiere für uns nach dem zweiten Lockdown. Wir sind sehr dankbar, dass die Klinik uns dies ermöglicht.

Es dürfen sich grundsätzlich alle gesunden Menschen im Alter von 17 – 45 Jahren typisieren lassen, bei einigen Grunderkrankungen ist dies leider nicht möglich, konkret kann bereits vorab gerne bei uns nachgefragt werden. Vor Ort werden wir selbstverständlich ebenfalls ausführlich zum Thema informieren. Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Stammzellspende.

Wer sich aus gesundheitlichen Gründen nicht typisieren lassen kann oder über 45 Jahre alt ist, kann mit einer Geldspende einen wichtigen Beitrag leisten. Für den potentiellen Spender ist die Typisierung kostenlos, für jede Aufnahme eines neuen Spenders fallen jedoch im Schnitt 40 Euro an, die ausschließlich aus privaten Spenden finanziert werden müssen. Es stehen keine öffentlichen Töpfe zur Verfügung. Hier können Sie zur Finanzierung der Kosten beitragen Stichwort: Höhenried

Die Veranstaltung wird unter den zu diesem Zeitpunkt aktuell geltenden Corona-Richtlinien und unter Anwendung eines entsprechenden Hygienekonzeptes stattfinden. Es besteht grundsätzlich in jedem Fall eine Maskenpflicht.

Bitte bringen Sie die Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse mit, dies gewährleistet eine schnellere Datenaufnahme.

Wer bereits in einer Spenderdatei registriert ist, braucht sich nicht erneut typisieren lassen, alle Dateien sind miteinander vernetzt und stellen ihre Daten für die Spendersuche zur Verfügung.

Wir freuen uns auf viele potentielle Spender an beiden Aktionstagen, damit möglichst vielen krebskranken Patienten bald geholfen werden kann und bedanken uns schon heute für jegliche Unterstützung!

Wie kann ich helfen?

Weiterlesen

Königsdorfer Lebenslauf 2.0 – Ring frei für Runde 2

29. April 2021

Königsdorfer Lebenslauf 2.0 – Runde 2 – Wir sind dabei!

Der 8. Königsdorfer Lebenslauf steht vor der Tür. Leider müssen wir immer noch auf einen gemeinsamen Lauftag verzichten. Machen wir das Beste draus und starten auch in diesem Jahr wieder beim virtuellen Lauf, mit dem wir Krebspatienten und ihre Angehörigen unterstützen.

Der virtuelle Startschuss fällt am 22.05.21 um 17.30 Uhr. Dann endet der Schwesterlauf in Weingarten und wir übernehmen den (Watte-)Stab von den Teilnehmern dort. Alle Läufer haben dann 14 Tage lang, vom 22.05. bis zum 05.06. Zeit, Corona-gerecht unter Einhaltung der aktuellen Abstandsregelungen so viele Kilometer wie möglich zu absolvieren und Sponsoren dafür zu suchen.

Jeder Teilnehmer erhält wieder nach der Anmeldung eine Startnummer und unsere berühmten Rundenpunkte zugeschickt. Für jeden gelaufenen Kilometer klebt sich jeder Läufer selbst einen Punkt auf die Startnummer. Nach dem Ende des Laufes sendet Ihr uns ein Foto von Eurer Startnummer mit der gezählten Punkteanzahl zurück. Wer keine Fotos machen will kann uns auch einfach so die gelaufenen Kilometer mitteilen, per E-Mail oder Telefon. Jeder, der eine Rückmeldung gibt, erhält eine Teilnahmeurkunde.

Wir freuen uns über jedes Foto „in Action“ mit der Startnummer! Am besten direkt selber posten auf Facebook oder Instagram, mit einem der folgenden Hashtags: #koenigsdorferlebenslauf #laufengegenkrebs #blutev #regionalgruppeoberbayern.

Zum Spendensammeln kann jeder unser Spendenportal nutzen und dort sogar ganz leicht eine eigene Seite erstellen die per Whatsapp oder E-Mail geteilt werden kann. Für jede Spende senden wir gerne eine Spendenbescheinigung zu.

Gruppen können auch in diesem Jahr wieder laufen, natürlich nicht alle gemeinsam, sondern jedes Gruppenmitglied einzeln für sich, je nach den aktuellen Corona-Auflagen.

Machen wir uns auf den Weg, auch wenn wir einzeln unterwegs sind können wir gemeinsam viel bewegen! Hier geht’s zur Anmeldung!

„Laufend“ Spenden sammeln für blut.eV, Königsdorf

ALTRUJA-PAGE-SU7O

Weiterlesen

Kontaktloser Osterverkauf bei blut.eV

26. Februar 2021

Wie auch schon unser Weihnachtsmarkt im letzten Jahr, fällt auf Grund der aktuellen Situation leider ebenfalls unser beliebter Osterbasar im Städtischen Klinikum in Karlsruhe aus.

Unser Weihnachtsverkauf 2020 erfreute sich sehr großer Beliebtheit und so haben wir uns entschieden, auch an Ostern wieder unseren Verkaufstisch in der Wilzerstraße 19 aufzubauen und jeden Morgen frisch zu bestücken.

Wir verkaufen frühlingshafte Naturholzwaren, selbstgemachte Geschenke, Näharbeiten, Marmelade und regionalen Honig. Auf Anfrage erhalten Sie bei uns am Verkaufsstand auch Liköre und österliches Gebäck. Gerne verpacken wir Ihre eingekauften Waren ansprechend als Geschenk.

Um die kontaktlose Abwicklung zu gewährleisten, haben wir auch dieses Mal zwei Bezahlmöglichkeiten für Sie vorbereitet. Zum einen die am Verkaufsstand ausgelegten Briefkuverts, in die Sie das Geld für die gekauften Waren legen und in den Briefkasten von blut.eV in der Wilzerstraße 19 einwerfen. Zum anderen bringen wir unseren QR-Code gut ersichtlich am Verkaufsstand an, diesen können Sie vor Ort gerne abscannen und bequem von zu Hause überweisen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 10:00 – 13:00 Uhr telefonisch zur Verfügung oder kontaktieren Sie uns unter info@blutev.de.

Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung am Oster-Verkaufsstand von blut.eV!

Weiterlesen

Christian braucht unsere Hilfe!

8. Januar 2021

Im Mai 2019 erfährt der 25-jährige Doktorand Christian Paul Ramos, dass er an akuter Leukämie erkrankt ist. Der junge Mann muss sich sofort einer Chemotherapie unterziehen, die sein Leben zunächst rettet. Dauerhafte Heilung wird für Christian aber nur eine Stammzelltransplantation bringen. Zum Glück passt sein18-jähriger Bruder als Spender und die Therapie kann eingeleitet werden. Soweit so gut.
Schwierig ist, dass Christian erst seit Oktober 2019 als Gaststudent in Deutschland lebt. Mit Hilfe eines Stipendiums der EU ist Christian am KIT Karlsruhe gerade dabei, seinen Doktor in Chemie zu machen. Christian stammt von den Philippinen und dort lebt auch seine Familie. Die Versicherung übernimmt die Kosten für Flug und Unterbringung von Christians Bruder. Die Mutter der beiden jungen Männer möchte ihren Söhnen bei der Transplantation beistehen und mitkommen. Aber die Familie kann die Kosten dafür nicht alleine aufbringen und bittet dringend um finanzielle Hilfe! Christian ist, seit er aus der Schule ist, der Versorger der Familie und seine Erkrankung ist ein schwerer Schicksalsschlag für alle.
Alleine in der Klinik zu sein und das auch noch in einem fremden Land und zu Zeiten einer Pandemie ist hart. Bitte helft uns dabei Familie Ramos zu unterstützen und ihrem Sohn und Bruder eine bessere Chance auf das Überleben seiner akuten Leukämie zu schenken!

ALTRUJA-PAGE-OP4V

Weiterlesen

Ja, s’is scho wieda Weihnachten!

19. November 2020

Mit Firma Stärk gemeinsam stark für Krebspatienten und deren Angehörige

Seit über 30 Jahren verkauft die Weingartner Firma Roland Stärk Landschaftsbau GmbH Weihnachtsbäume für einen guten Zweck. In diesem Jahr geht der Erlös wieder an blut.eV – ein wirklich tolles Weihnachtsgeschenk für alle Leukämiepatienten weltweit.

Die Nordmanntannen werden auf dem wunderschönen Gelände der Firma Stärk in der Neuen Bahnhofstraße 25 in 76356 Weingarten angeboten. Die Bäume gibt es in verschiedenen Größen direkt zum Mitnehmen, innerhalb von Weingarten auch mit Lieferservice nach Hause.

Wann?
Ab Samstag, den 28.11.2020, Mo – Fr 9 – 17 Uhr, Sa 9 – 13 Uhr

Wo?
Stärk Garten- und Landschaftsbau
Neue Bahnhofstr. 25
76356 Weingarten

Damit jeder, der einen Christbaum bei der Firma Stärk kauft, weiß wem er damit helfen kann, haben wir vor Ort zwei aktuelle Flugblätter zu unserer Arbeit ausgelegt. Aktuell suchen wir nach einem passenden Stammzellspender für zwei Patienten, Eleonora aus Heilbronn und Sandro aus Penzberg. Beide sind zurzeit in der Klinik und warten täglich auf die erlösende Nachricht, dass ein Spender gefunden werden konnte. Wer noch nicht typisiert ist, kann ganz einfach per QR-Code auf den Flugblättern ein Lebensretter Set bei uns anfordern, wir senden es umgehend zu Ihnen nach Hause. Und wer das im Internet liest, kann auch ganz einfach hier ein Set anfordern.

In dieser Zeit ist es schön zu sehen, dass wir zusammenhalten. Gemeinsam können wir so viel erreichen! Vielen herzlichen Dank für diese wertvolle Unterstützung!

Weiterlesen

Kontaktloser Weihnachts-Verkauf bei blut.eV

18. November 2020

In diesem Jahr ist bedingt durch die Corona Pandemie ALLES anders, auch für unseren Verein blut.eV. Aufgrund der aktuellen Situation fallen leider viele Veranstaltungen und auch unsere Basare aus. Deshalb gestalten wir für Sie vom 23.11.2020 bis zum 28.12.2020 einen kontaktlosen Verkaufsstand bei unserer Geschäftsstelle in der Wilzerstraße 19 in Weingarten.

An diesem erhalten Sie eine kleine aber feine Auswahl an liebevoll gebastelten Geschenken, selbstgestrickte Socken in vielen Farben und allen Größen, Naturholzwaren und auf Vorbestellung, auch selbst gefertigte Adventskränze. Des Weiteren bieten wir Ihnen leckere selbstgemachte Liköre und Marmeladen, sowie selbstgebackene Weihnachtsplätzchen an.

Auf Wunsch verpacken wir die von Ihnen erworbenen Waren ansprechend und dekorativ für Sie.

Um die kontaktlose Abwicklung zu gewährleisten, haben wir zwei Bezahlmöglichkeiten für Sie vorbereitet:
-> Zum einen können Sie gerne die ausgelegten Kuverts nutzen, bitte legen Sie das Geld für die gekauften Waren in den Umschlag und werfen Sie diesen in den Briefkasten für blut.eV, Wilzerstraße 19 ein.
-> Zum anderen werden wir den QR-Code unserer Bankverbindung in einem Schnellhefter auf dem Verkaufstisch auslegen, den Sie vor Ort bequem abscannen und den Betrag gerne von zu Hause aus überweisen können. Bei Interesse finden Sie in diesem Schnellhefter auch unser erweitertes Warenangebot.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne von Montag bis Freitag telefonisch in der Zeit von 9:00 – 12:30 Uhr zur Verfügung oder kontaktieren Sie uns unter info@blutev.de.

Wir wünschen Ihnen eine entspannte und nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit und freuen uns auf Ihre Unterstützung am Weihnachtsverkaufsstand von blut.eV!

Weiterlesen

Charity Pot Aktion von LUSH Karlsruhe

30. Oktober 2020

In diesem Jahr ist jeder einzelne gespendete Cent für uns doppelt und dreifach wertvoll. Wie so viele andere auch mussten wir so viele Aktionen und Veranstaltungen absagen. Wenn wir nicht vor Ort bei Typisierungsaktionen neue Stammzellspender werben können, müssen wir so viele wie möglich online erreichen und die Lebensrettersets per Post verschicken. Damit wir am Ball bleiben können ist es wichtig, dass wir weiterhin Spenden bekommen. Die bekommen wir allerdings auch meistens vor Ort, oder bei Veranstaltungen wie unserem Lebenslauf. Wir freuen uns daher riesig, dass LUSH Karlsruhe in diesem Jahr wieder eine Charity Pot Party für uns veranstaltet. Am Samstag, den 31.10.2020 geht der gesamte Erlös jedes verkauften Charity Pots zu unseren Gunsten. Einen besseren Deal kann man kaum machen, das Produkt ist super und mit dem Preis finanziert man auch noch Lebensretter für Blutkrebspatienten. Das nennen wir mal neu-deutsch einen „No-Brainer“.

Vielen lieben Dank an LUSH Karlsruhe, und an alle, die das Produkt zu unseren Gunsten kaufen!

LUSH Karlsruhe, Kaiserstraße 116,  76133 Karlsruhe

Weiterlesen

Stammzellspender für Eleonora gesucht!

15. Oktober 2020

Eleonoras Familie und ihre Freunde bitten um Hilfe!

Eleonora Hein, 53 Jahre alt aus Heilbronn, ist an akuter Leukämie (Blutkrebs) erkrankt. Ohne eine Stammzelltransplantation hat sie keine Chance wieder gesund zu werden. Leider kommt Eleonoras Bruder als Spender nicht in Frage, sie ist daher auf einen fremden Spender angewiesen um ihr Leben zu retten. 

Jeder neue registrierte Spender ist eine neue Chance auf Leben für Eleonora und für alle anderen Blutkrebspatienten, die dringend einen Spender suchen.

Wer kann Spender werden?

Stammzellspender kann jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 45 Jahren werden. Es genügt, sich einmal als Spender registrieren zu lassen, alle Dateien sind miteinander vernetzt. Mehr Informationen und auch die Möglichkeit ein Lebensretter-Set anzufordern gibt es hier.

Wie kann ich noch helfen?

  • Spenderset anfordern und registrieren lassen
  • Diesen Beitrag oder den online-Aufruf in Social Media teilen oder per E-Mail weiterleiten
  • Den Geldspenden-Aufruf teilen oder per E-Mail weiterleiten
  • Freunde und Bekannte ansprechen und dazu animieren, sich als Spender registrieren zu lassen

In diesen Zeiten mit einer schweren Erkrankung allein im Krankenhaus zu liegen, keinen oder nur extrem wenig Besuch haben zu dürfen und durch eine harte Behandlung gehen zu müssen ist sehr hart. Über ein paar liebe Zeilen entweder hier im Spendenformular oder über unser Kontaktformular freut sich Eleonora sehr.

Zur Finanzierung der Aufnahme neuer Spender in die weltweit vernetzten Register ist blut.eV auf Spenden angewiesen. Jeder Euro zählt, Sie können uns dabei tatkräftig unterstützen:

ALTRUJA-PAGE-F4I8

Weiterlesen

Lass Dich auf der Offerta typisieren!

13. Oktober 2020

Von Samstag, 24.10 bis Sonntag 01.11.2020 öffnet die dm-arena ihre Türen für die OFFERTA. Täglich zwischen 10.00 und 18.00 Uhr sind wir in der Halle 3 am Stand Nr. 82 für euch da! Tickets und Infos bekommt ihr HIER

Am Freudinnentag am 30.10.2020 haben wir für euch noch eine Überraschung vorbereitet. Bei uns am Stand gibt es eine Probierstation und Verkauf des Charity-Pots von LUSH in Karlsruhe. Jede potentielle Stammzellspenderin erhält nach der Blutentnahme eine Leuchtbox und ein kleines Produkt von Lush geschenkt.

Also worauf wartet ihr noch. Dein Typ ist gefragt!

Hier noch ein paar Informationen wer eigentlich Stammzellspender werden darf.

WANN DARF ICH STAMMZELLSPENDER WERDEN?
Jede Person zwischen 17 und 45 Jahren kann sich registrieren lassen, solange sie gesund und in körperlich guter Verfassung ist. Eine kurze Kontrolle, mit welchen Krankheitsbildern nicht gespendet werden darf, ist nachfolgend aufgelistet.

Die Ausschlusskriterien dienen sowohl Deinem Schutz als Spender, als auch um die Risiken für den Empfänger zu minimieren. Bitte lies Dir die folgenden Punkte aufmerksam durch, um Dich und die Person, der Du vielleicht bald das Leben retten möchtest, zu schützen. Trifft einer der nachfolgenden Punkte auf Dich zu, darfst Du leider nicht spenden:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems:
    z. B. behandlungsbedürftige Herzrhythmusstörungen, koronare Herzkrankheit, schlecht eingestellter Bluthochdruck, Bypassoperationen, nach einem Herzinfarkt

  • Erkrankungen des Blutes, des Blutgerinnungssystems oder der Blutgefäße: z. B. Beinvenenthrombose, Störung der Blutgerinnung, z. B. Hämophilie A (Bluterkrankheit), Marcumarbehandlung, Thalassämie, Sichelzellanämie, ­aplastische Anämie, Sphärozytose

  • Erkrankungen der Atemwege:
    z. B. schweres Asthma, Lungenfibrose, Lungenembolie

  • Schwere Nierenerkrankungen:
    z. B. Glomerulone­phritis, Niereninsuffizienz

  • Schwere medikamentös behandelte Allergien:
    Nicht jede Allergie ist automatisch ein Ausschlussgrund für eine Blutstammzellspende. Hausstaub-, Pollen- oder Tierhaarallergie führen nicht zum Ausschluss, sofern es dadurch noch nicht zu einem anaphylaktischen Schock gekommen ist. Wenn Du unsicher bist, ruf uns gerne an: 089 – 89 32 66 28. Dann klären wir gemeinsam, ob Du als Spender infrage kommst.

  • Infektiöse Erkrankungen: z. B. Hepatitis C oder nicht ­ausgeheilte Hepatitis B, HIV-Infektion, Malaria

  • Bösartige Erkrankungen: Krebserkrankungen

  • Erkrankungen des Immunsystems: z. B. Rheumatoide ­Arthritis, Kollagenosen (z. B. Sklerodermie), Morbus Crohn, Colitis­ ulcerosa, Morbus Addison, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Lupus erythematodes, Sjögren-Syndrom, Vaskulitis

  • Erkrankungen der Psyche und des zentralen
    Nervensystems: 
    z. B. Epilepsie, Psychosen, Multiple Sklerose, Creutz­feldt-Jakob-Krankheit

  • Erkrankungen der endokrinen Drüsen:
    z. B. Diabetes mellitus, Schilddrüsenüberfunktion. Eine Schilddrüsenunterfunktion ist kein Ausschlusskriterium.

  • Nach einer Fremdgewebe-Transplantation:
    z. B. Niere, Leber, Herz, Haut, Hornhaut, Hirnhaut

  • Bei Vorliegen einer Suchterkrankung:
    z. B. Medikamente, intravenöse Drogenabhängigkeit

  • Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe: Personen, deren Sexualverhalten oder Lebensumstände ein gegenüber der Allgemeinbevölkerung deutlich erhöhtes Übertragungsrisiko für durch Blut übertragbare schwere Infektionskrankheiten (z. B. Hepatitis B und C oder HIV) bergen

Ab dem 61. Geburtstag wird jeder registrierte Stammzellspender automatisch aus dem weltweiten Spendernetz gelöscht. Dies wurde vom Gesetzgeber so festgelegt, da mit zunehmendem Alter die Qualität der Stammzellen immer mehr abnimmt und die Auswirkungen der Transplantation älterer Stammzellen in jüngere Personen noch nicht hinreichend erforscht wurden.

Wie läuft die Registrierung ab?

Möglichkeit 1 – Lass dir Blut abnehmen

Möglichkeit 2 – Mach einen Wangenabstrich

WARUM IST DIE BLUTENTNAHME DIE BESSERE LÖSUNG?
Aus einer Blutprobe, wie sie bei der Typisierungsaktion, beim Blutspendetermin oder beim Hausarzt abgenommen wird, können wir neben den Gewebemerkmalen auch den CMV-Status bestimmen, der für die Spenderauswahl sehr wichtig ist. Aus den Zellen der Mundschleimhaut ist dies nicht möglich.

Weiterlesen