21. Juni 2017 Stammzellspender für unsere Mutter in Mosbach gesucht!

Alles fing Ende April an, wir waren mitten in den Vorbereitungen für meinen Polterabend und hatten viel Stress… Kleider einkaufen, alles organisieren, Einladungen verteilen und so weiter. Mama ging es in der Zeit nicht so gut, sie war sehr schlapp und müde und konnte kaum laufen. Sie ist dann zum Arzt gegangen und hat sich Blut abnehmen lassen, um herauszufinden was die Ursache sein könnte. Gleich am nächsten Tag hat der Arzt angerufen und zu ihr gesagt, dass sie in die Praxis kommen sollte. Als ich an dem Tag früher nach Hause kam und die Mama nicht zu Hause gefunden haben, bin ich auch gleich zu unserem Hausarzt, dort haben wir uns dann getroffen.

Zum Spenden-Formular

Zuerst war noch nicht einhundert Prozent klar, welche Krankheit genau vorliegt. Wir haben Tag und Nacht gebetet, dass unsere Mutter nicht krank ist. Ein paar Tage später ging es dann aber nachts los, Mama war es sehr übel, sie hatte überall Schmerzen, konnte nicht mehr gut atmen und hatte Fieber. Papa hat sie dann gleich ins Krankenhaus Mosbach gebracht.

Jetzt war uns klar, dass Mama eine schwere Krankheit hat und die Ärzte haben bestätigt, dass Mama Leukämie hat. Wir waren völlig verzweifelt aber Mama war sehr stark, sie hat nicht mal geweint. Sie hat uns getröstet. Sie wurde dann nach Heidelberg ins Universitätsklinikum transportiert, wo sie eine sehr lange Zeit bleiben sollte.

Bitte helfen Sie uns, lassen Sie sich als Stammzellspender registrieren oder helfen Sie mit einer Spende dabei, die Laborkosten zu finanzieren. Vielleicht sind Sie der Lebensretter, auf den wir so sehnlich warten!

Ihre Elif Aksakal

 

Weder die Krankenkassen, noch sonstige staatlichen Institutionen kommen für diese Laborkosten auf. Für die Analyse einer Blutprobe werden 40  Euro benötigt.

ALTRUJA-PAGE-QLU9

Für Ihre Spende erhalten Sie auf Wunsch selbstverständlich eine Spendenquittung. Dazu geben Sie beim Verwendungszweck bitte Ihre Adresse an.

Voraussetzungen für die Aufnahme als Stammzellspender

Gesunde junge Menschen zwischen 17 und 45 Jahren werden dazu aufgerufen, sich als freiwillige Stammzellspender registrieren zu lassen. Beachten Sie bitte außerdem die Ausschlussgründe vor der Typisierung..

Spender werden kann jeder Mensch, der gesund ist und an keiner chronischen Erkrankung (Herz, Lunge, Leber, Niere) leidet. Zur Aufnahme in die Spenderdatei ist neben der Entnahme einer zur Analyse der Gewebemerkmale erforderlichen kleinen Menge Blutes das schriftliche Einverständnis des Spenders erforderlich. Für eine möglichst rasche und fehlerfreie Aufnahme Ihrer persönlicher Daten bitten wir Sie, Ihre Krankenkassenkarte zur Aktion mitzubringen.

Wer bereits als Stammzellspender registriert ist, muss sich nicht nochmals typisieren lassen!

Plakat Aktion Mosbach

Flyer Aktion Mosbach