9. Juli 2017 Oberhausen-Rheinhausen ruft zur Typisierung auf

Maria Aumüller, 55 Jahre, hat ihr ganzes Leben hart in der Landwirtschaft gearbeitet – ohne Ferien und Urlaub. Trotz der vielen Arbeit ist sie für ihre fünf Kinder immer eine liebende Mutter und Wegbegleiterin. Ihre enorme Geduld und Aufopferungsbereitschaft ist für ihre Familie jederzeit spürbar. Auch für ihre Enkel ist Oma Maria die bevorzugte Spielgefährtin und Trösterin und ihre älteren Angehörigen werden von ihr mit viel Fürsorge gepflegt.

Zum Spenden-Formular

Vor einigen Monaten waren dann die ersten Anzeichen einer Erkrankung zu erkennen. Doch erst seit wenigen Wochen ist klar, dass Maria ohne eine Stammzellspende nicht überleben kann. Maria ist für Ihre Kinder eine tragende Säule der Familie und gibt allen Halt, Verständnis und Freude. Bitte unterstützen Sie die Familie und nehmen an der Typisierungsaktion teil. Vielleicht sind Sie der passende Spender für unsere Mutter und Oma!

Jeder weitere registrierte Spender erhöht die Chance einer Heilung. Auch viele andere Patienten sind auf solche Hilfe angewiesen und könnten womöglich durch Ihre Stammzellen gerettet werden.

ALTRUJA-PAGE-SZG6

Voraussetzungen für die Aufnahme

Gesunde junge Menschen zwischen 17 und 45 Jahren werden dazu aufgerufen, sich als freiwillige Stammzellspender registrieren zu lassen. Beachten Sie bitte außerdem die Ausschlussgründe vor der Typisierung..

Spender werden kann jeder Mensch, der gesund ist und an keiner chronischen Erkrankung (Herz, Lunge, Leber, Niere) leidet. Zur Aufnahme in die Spenderdatei ist neben der Entnahme einer zur Analyse der Gewebemerkmale erforderlichen kleinen Menge Blutes das schriftliche Einverständnis des Spenders erforderlich. Für eine möglichst rasche und fehlerfreie Aufnahme Ihrer persönlicher Daten bitten wir Sie, Ihre Krankenkassenkarte zur Aktion mitzubringen.

Wer bereits als Stammzellspender registriert ist, muss sich nicht nochmals typisieren lassen!

Für die Typisierungsaktion benötigen wir nicht nur Freiwillige, die sich als potentielle Stammzellspender registrieren lassen, sondern auch Spender, die dabei helfen, die anfallenden Laborkosten zu finanzieren. Weder die Krankenkassen, noch sonstige staatlichen Institutionen kommen für diese Kosten auf. Für die Analyse einer Blutprobe werden 40  Euro benötigt.

Für Ihre Spende erhalten Sie auf Wunsch selbstverständlich eine Spendenquittung. Dazu geben Sie beim Verwendungszweck bitte Ihre Adresse an.

Aktionsplakat Maria Aumüller

Flyer Maria Aumüller