14. März 2018 Gökhan, 5 Jahre aus Ettlingen sucht seinen Lebensretter!

Gökhan 5 ½ Jahre jung und noch viel zu klein, um das zu verstehen, was seit einigen Monaten mit ihm passiert. Er wird schnell müde, hat häufig Nasenbluten und blaue Flecken am Körper. Deswegen brachten ihn seine Eltern zum Arzt, die ihn wiederum ins Krankenhaus schickten. Und dann die schreckliche Diagnose:

Fanconi-Anämie( eine äußerst seltene Erbkrankheit).

Die Familie Simsek kam vor ca. 3 ½ Jahren aus beruflichen Gründen nach Deutschland und wollten nach insgesamt 5 jähriger Aufenthalt wieder zurück in die Türkei. Und nun diese Diagnose.  Die Ärzte untersuchten den älteren Bruder von Gökhan, jedoch passten seine Stammzellen nicht 100% überein.

Nun bleibt nur noch die Suche nach einem passenden fremden Stammzellspender. Patienten mit türkischer Abstammung haben wesentlich schlechtere Chancen einen fremden Spender zu bekommen. Grund dafür sind genetische Merkmale.

Um dies zu verbessern, müssen sich noch viel mehr türkisch stämmige Menschen registrieren lassen.

 

Lassen Sie uns die Chance auf Heilung solcher Krankheiten angehen und registrieren Sie sich. Gökhan ist auf Ihre Hilfe angewiesen und kann nur durch eine Stammzelltransplantation geheilt werden.

„…Her kim bir can kurtarirsa, bütün insanlari kurtarmis gibi olur…“ (Kurani-Kerim/Maide Suresi-32)

„….wenn man ein Leben rettet, rettet man die ganze Menschheit…“

 

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE AUFNAHME:

Gesunde junge Menschen zwischen 17 und 45 Jahren werden dazu aufgerufen, sich als freiwillige Stammzellspender registrieren zu lassen. Spender werden kann jeder Mensch, der gesund ist und an keiner chronischen Erkrankung (Herz, Lunge, Leber, Niere) leidet. Zur Aufnahme in die Spenderdatei ist neben der Entnahme einer zur Analyse der Gewebemerkmale erforderlichen kleinen Menge Blutes das schriftliche Einverständnis des Spenders erforderlich.

Flyer mit weiteren Infos zur Aktion

Für eine möglichst rasche und fehlerfreie Aufnahme ihrer persönlichen Daten bitten wir Sie, Ihre Krankenkassenkarte zur Aktion mitzubringen.

Wer bereits als Stammzellspender bei einer anderen Aktion schon typisiert ist, muss sich nicht nochmals registrieren lassen!

Wer aus gesundheitlichen Gründen oder aus Altersgründen nicht mehr als Spender infrage kommt, kann mit einer Geldspende ganz wesentlich helfen, denn jede Typisierung eines neuen Stammzellspenders kostet blut.eV 40 Euro. Die Kosten für die Bestimmung der Gewebemerkmale im Labor müssen komplett durch Geldspenden finanziert werden. Weder Staat noch Krankenkassen bezuschussen die Erstaufnahme eines künftigen Stammzellspenders.

Für die Aktion haben wir ein Spendenkonto eingerichtet: blut.eV, Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen,
IBAN: DE07 6605 0101 0010 1738 88

Oder nutzen Sie hier jetzt gleich unser Online-Spendentool!
In beiden Fällen erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

ALTRUJA-BUTTON-EJYJ