Er findet statt: Der 7. Königsdorfer Lebenslauf, in diesem Jahr als: Königsdorfer Lebenslauf 2.0 Das verflixte 7. Jahr - 2020

Das sprichwörtlich verflixte 7. Jahr hat bei unserem Königsdorfer Lebenslauf zugeschlagen! 2020 kann durch die Pandemie keine Laufveranstaltung stattfinden. Mit dem Königsdorfer Lebenslauf finanzieren wir aber einen großen Teil unserer Arbeit. Daher laden wir alle dazu ein, an unserem virtuellen Königsdorfer Lebenslauf 2.0 teilzunehmen und unsere Arbeit auf diesem Wege auch in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen!

Mit dem Lauf möchten wir die Erkrankung Krebs in der Öffentlichkeit sichtbar machen. Über Krebs zu sprechen bedeutet, sich darüber zu informieren wie man sich schützen kann, was man im Falle einer Erkrankung tun kann und vor allem wie wir uns gegenseitig stützen und helfen können. Krebs trifft jeden, Männer, Frauen und Kinder. Kraft geben uns Ärzte, Pfleger, Therapeuten, andere Betroffene oder einfach Menschen, denen wir unser Herz ausschütten und dabei wieder Mut und Zuversicht schöpfen können. Kein Mensch soll alleine durch die schwierige Zeit einer Krebserkrankung gehen müssen, keiner soll sich ausgeliefert oder verloren fühlen. Dafür steht blut.eV.

Anmeldung

Wie funktioniert's?

Am 03.10.2020 fällt der Startschuss! Traditionell um 14.30 Uhr wird der 7. Königsdorfer Lebenslauf mit einem Startschuss der Königsdorfer Gebirgschützen eröffnet. Dabei sein kann jeder live im Internet.

Nach dem Startschuss haben alle Teilnehmer 15 Tage lang, vom 03.10. bis zum 17.10. Zeit, unter Einhaltung der aktuelle bestehenden Corona-Regeln und Abstands-Vorschriften so viele Kilometer wie möglich zu absolvieren und Sponsoren dafür zu suchen.

Jeder Teilnehmer erhält nach der Anmeldung eine Startnummer und unsere berühmten Rundenpunkte zugeschickt. Für jeden gelaufenen Kilometer klebt sich der Läufer selbst einen Punkt auf die Startnummer.

Nach dem Ende des Laufes, und gerne auch immer wieder während der Laufzeit, freuen wir uns über Fotos von Startnummern, gerne am Läufer dran! Wer keine Fotos machen will kann uns einfach die gelaufenen Kilometer mitteilen.

Registrieren Sie sich ganz einfach über unsere Online-Anmeldung. Dafür legen Sie zuerst ein Läuferkonto an, hierfür benötigen Sie eine E-Mailadresse. Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung können Sie jederzeit Sponsoren eintragen oder Ihre Daten verändern. Sie können über das Portal einer bestehenden Laufgruppe beitreten, alle angemeldeten Gruppen sind dort zu sehen. Oder Sie gründen selbst eine Laufgruppe, die Sie als Gruppenadministrator über das Portal verwalten können. Wir sind dabei auch gerne behilflich (08179/94 38 33).

Senden Sie uns eine E-Mail an rg-oberbayern@blutev.de, oder nutzen Sie unser Kontaktformular hier auf der Webseite.

Startnummer, 4 Sicherheitsnadeln
Klebepunkte (1 Punkt für jeden Kilometer)
Teilnehmer-Urkunde nach Rückmeldung Ihrer gelaufenen Kilometer

Für die Teilnahme am Lauf erheben wir kein Startgeld. Dafür sucht jeder Läufer unter Freunden, Bekannten, Verwandten, Kollegen etc. nach Sponsoren, die bereit sind, entweder für jeden gelaufenen Kilometer oder einen fest vereinbarten Betrag als Spende zu zahlen. Wer keine Sponsoren findet, kann für sich selbst ein Rundengeld oder einen Festbetrag bestimmen.

Beim Spendensammeln für den virtuellen Lauf ist unser online Spendentool sehr hilfreich. Jeder Läufer erhält bei der Bestätigung seiner Anmeldung automatisch einen Link zu dem Tool zugesandt. Das Tool kann entweder einfach geteilt werden oder sogar individuell angepasst werden. Wir helfen gerne weiter.

Wir senden die Startnummer per Post an Ihre Adresse.

Für jeden gelaufenen Kilometer kleben Sie sich selbst einen Punkt auf Ihre Startnummer. Wir addieren alle gelaufenen Kilometer, die uns gemeldet werden, und sind gespannt welche Strecke wir in Summer zurücklegen werden. Das Ergebnis geben wir nach dem Ende der Laufdauer bekannt.

Wenn Sie den Lauf beendet haben und gerne auch immer wieder während der 15 Tage Laufdauer, freuen wir uns über Fotos von Ihnen mit der Startnummer oder einfach nur von der Startnummer! Wer keine Fotos machen will kann uns einfach die gelaufenen Kilometer mitteilen. Jeder, der eine Rückmeldung gibt, erhält eine Teilnahmeurkunde.

Wir freuen uns über jedes Foto „in Action“ von Ihnen mit der Startnummer oder von einem schönen Ausblick unterwegs! Einfach per E-Mail an uns senden, oder selber direkt posten auf Facebook oder Instagram, mit einem der folgenden Hashtags: #königsdorferlebenslauf #laufengegenkrebs #verflixtessiebtesjahr2020 #blutev #regionalgruppeoberbayern.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Freunde, Kollegen, Gäste und Besucher auf Ihr persönliches Spendenziel aufmerksam zu machen – am einfachsten durch eine Online-Spendenaktion. Mit unserem Online-Formular starten Sie in wenigen Minuten einen eigenen Spendenaufruf den Sie dann per E-Mail oder über Ihre sozialen Netzwerke teilen können.

+ In fünf Minuten zur eigenen Online-Spendenseite (PDF)

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter, einfach kurz anrufen oder eine E-Mail schreiben.

Überweisung: Sie überweisen den Betrag nach dem Lauf auf unser Konto mit Angabe der Startnummer wenn Sie möchten.

Oder nutzen Sie das online Tool Ihres Läufers, falls er eines erstellt hat.

Wir stellen gerne eine Zuwendungsbestätigung aus, wenn uns Name und Anschrift des Spenders mitgeteilt werden.

Wenn Sie uns Fotos oder Videos zusenden werden wir diese auf unserer Webseite und in unseren Social Media Kanälen veröffentlichen.

Wir glauben, dass es für uns alle eine wertvolle und wohltuende Erfahrung sein kann, zu SEHEN, dass wir alle gemeinsam für eine Sache unterwegs sein können.

Ein Virtual Run ist möglich, solange es keine Ausgangssperren gibt. Sollten sie kommen, dann haltet Euch bitte daran. Ansonsten gilt für Virtual Runs und damit auch für den Königsdorfer Lebenslauf 2.0

  • sie sind keine Großveranstaltungen
  • sie bieten allen Teilnehmenden die Möglichkeit, alleine Sport zu machen
  • sie können flexibel an die aktuellen Umstände angepasst werden (freie Wahl von Zeit und Ort)

Wir empfehlen Euch aber:

  • Lauft unter Einhaltung der jeweils gültigen und bekannt gegebenen Corona-Auflagen und Bestimmungen
  • Lauft an einem Ort, an dem sich nur wenige Menschen aufhalten.
  • Lauft vorsichtig, um Euch nicht zu verletzen.

Spenden

ALTRUJA-PAGE-K4KK

blut.eV

Telefon: +49 8179 94 38 33
Telefax: +49 8179  94 38 34
E-Mail: rg.oberbayern@blutev.de

Hier die Ergebnisse mit Stand vom 24.11.2020:

Anzahl Teilnehmer insgesamt:  286 (+ 2 Hunde)
Gelaufene Kilometer insgesamt:  6.434,40 km
Spenden: 10.820 Euro

Die größten Gruppen:

Landratsamt/Jobcenter Bad Tölz-Wolfratshausen mit 34 Startern und 1.438 zurückgelegten Kilometern
Team Höhenried mit 36 Startern und 1.113 zurückgelegten Kilometern
Müller Sonnenschutz mit 13 Startern + 2 Hunden und 690 zurückgelegten Kilometern

Männliche Läufer mit über 100 zurückgelegten Kilometern:

Markus Haiduk, Team Marcello: Powered by Holzer, Reiser, Seidel, 222 km
Markus Aicher, Landratsamt/Jobcenter, 207 km
Georg Waindok, Müller Sonnenschutz, 163 km
Maximilian Höcher, Zimmerei/Holzbau Anton Günthner, 134 km

Weibliche Läuferinnen mit über 100 zurückgelegten Kilometern:

Caroline Amos, Landratsamt/Jobcenter, 114 km
Renate Kunz, Landratsamt/Jobcenter, 111 km
Mel Marganus, Einzelläuferin, 100 km

JEDER KANN HELFEN

Auch Sie! Helfen Sie, denn wir kämpfen alle gemeinsam!