Ein T-Shirt für Mutige!

23. Mai 2018

Allen Teilnehmern des Lebenslaufes, die selbst an Krebs erkrankt sind oder die eine Krebserkrankung überwunden haben, schenken wir ein T-Shirt. Melden Sie sich in der Geschäftsstelle (07244/6083-0 für Weingarten oder 08179/94 38 33 für Königsdorf) oder kommen Sie am Lauftag am Infostand vorbei!

Trauen Sie sich, Sie schenken damit anderen Betroffenen Mut und Hoffnung, denn die Botschaft, die Sie mit dem Tragen des T-Shirts senden, lautet: „Auch Du kannst es schaffen“!

Machen Sie sich mit uns auf den Weg, gemeinsam können wir so viel erreichen!

Mehr Infos zum Weingartner Lebenslauf

Mehr Infos zum Königsdorfer Lebenslauf

Weiterlesen

30 neue Lebensretter beim 4. Königsdorfer Lebenslauf

16. Mai 2017

Beim 4. Königsdorfer Lebenslauf am letzten Samstag konnten wir 30 neue potentielle Stammzellspender in die weltweit vernetzten Spenderregister aufnehmen. Die Aktion Knochenmarkspende Bayern, AKB, war mit ihrem Typisierungsmobil da und hat die Spender vor der Aufnahme gut informiert und aufgeklärt. Wir freuen uns sehr über die gute Zusammenarbeit mit der AKB. Mit den 30 neuen Spendern konnte wir damit nun schon 534 neue Spender gewinnen.

Warum suchen wir nach Spendern?

Viele Blutkrebspatienten können nur durch eine Stammzelltransplantation von ihrer Erkrankung geheilt werden. Dabei werden gesunde Stammzellen von einem Spender mit einer Transfusion auf den Patienten übertragen. Damit das funktioniert, müssen bei Spender und Empfänger bestimmte Gewebemerkmale übereinstimmen. Die Blutgruppe spielt keine Rolle für die Transplantation. Wir suchen einen genetischen Zwilling für den Patienten. Die Chancen, einen genetisch identischen Menschen zu finden, stehen von 1 : 10.000 bis zu 1 : mehreren Millionen. Daher sprechen wir auch oft von der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Zum Glück wird diese Nadel aber immer öfter gefunden. Dazu trägt jeder einzelne bei, der sich typisieren lässt. Nur durch ein konstantes Vergrößern des Spenderpools lassen sich die Chancen für Blutkrebspatienten immer weiter verbessern. Spender werden kann jeder zwischen 17 und 45 Jahren. Es ist ganz einfach, sich aufnehmen zu lassen. Mehr Info dazu hier!

Weiterlesen

4. Königsdorfer Lebenslauf

Laufen, Walken, Geben – Für die Chance auf Leben Königsdorfer Lebenslauf für Krebspatienten hilft!

2. Juni 2015

Der 2.  Königsdorfer Lebenslauf am 16. Mai dieses Jahres war erneut ein großer Erfolg. 331 Läuferinnen und Läufer haben die stolze Summe von 21.500 Euro „erlaufen“. Mit dem Geld finanziert die Regionalgruppe B.L.u.T. Oberbayern die Aufnahme von potenziellen freiwilligen Stammzellspendern in die Datei der Aktion Knochenmarkspende Bayern und unterstützt Patienten und deren Angehörige aus der Region, z. B. mit psycho-onkologischer Beratung und dem Angebot von OnkoWalking, einer für Krebspatienten besonders gut geeigneten Sportart.

Auch die Kreisklinik Wolfratshausen konnte in diesem Jahr wieder mit der Anschaffung von Diagnose- und Mobilisierungsgeräten im Wert von 6.500 Euro unterstützt werden. Von diesen Geräten profitieren vor allem Darmkrebs-Patienten nach einer Operation, aber auch aufgrund ihrer Tumorerkrankung stark ausgezehrte Patienten, die in der Klinik behandelt werden. Die optimale Versorgung dieser Patienten wird durch die neue Diagnosetechnik und Mobilisierungsmöglichkeit stark verbessert und erleichtert.

Wir freuen uns sehr, diese Beiträge leisten zu können und bedanken uns bei allen unseren Unterstützern. Gemeinsam können wir so viel erreichen!

Weiterlesen

2. Königsdorfer Lebenslauf

16. März 2015

Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Lauf, auch die Ergebnisse und eine Bildergalerie nach dem Lauftag!

Am Samstag, den 16.05.2015 findet der zweite Königsdorfer Lebenslauf zugunsten von krebskranken Menschen und ihren Angehörigen statt. Der Lebenslauf will an Menschen erinnern, die wir an Krebs verloren haben, diejenigen unterstützen die gerade gegen Krebs kämpfen und die Hoffnung ausdrücken, dass die Krankheit Krebs eines Tages besiegt sein wird.

Mit den Spenden, die im letzten Jahr erlaufen wurden, konnten wir unter anderem für die Kreisklinik Wolfratshausen fünf Schmerzpumpen anschaffen, 20 neue freiwillige Stammzellspender bei der Aktion Knochenmarkspende Bayern finanzieren, sowie für drei Patienten und Angehörige, die sich mit der Bitte um psycho-onkologische Unterstützung an uns gewandt hatten, eine therapeutische Begleitung bezahlen.

Die AKB, Aktion Knochenmarkspende Bayern wird auch in diesem Jahr am Lauftag wieder mit ihrem neuen Typisierungsmobil bei uns vertreten sein und Typisierungen durchführen sowie zum Thema Stammzellspende informieren.

Kommen Sie und laufen Sie mit, gemeinsam können wir so viel erreichen!

Die Vorbereitungen haben begonnen, wir freuen uns schon auf einen gelungenen Lauf und die After-Run Party am Abend!
Weiterlesen